Holzmöbel auffrischen und renovieren

Möbel aus Holz sind zeitlos und langlebig, aber im Laufe der Zeit können sie abgenutzt und beschädigt werden. Mit der richtigen Renovierung und Pflege können Sie Ihre Holzmöbel jedoch wieder in einen guten Zustand bringen und ihnen neues Leben einhauchen.

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie Ihre Holzmöbel auffrischen und renovieren können. Wir geben Ihnen eine Schritt-für-Schritt-Anleitung von der Vorbereitung bis zum Fertigprodukt. Egal, ob es sich um antike Möbelstücke oder um modernere Designs handelt, mit diesen Techniken und Tipps können Sie Ihre Holzmöbel wieder in neuem Glanz erstrahlen lassen.

Schlüsselerkenntnisse:

  • Mit der richtigen Renovierung und Pflege können Sie Ihre Holzmöbel länger in gutem Zustand halten.
  • Eine gründliche Vorbereitung ist der Schlüssel zur erfolgreichen Renovierung von Holzmöbeln.
  • Das Abschleifen der Oberfläche ist ein wichtiger Schritt bei der Renovierung von Holzmöbeln.
  • Die Reinigung und Pflege von Holzmöbeln ist entscheidend für ihre Langlebigkeit.
  • Mit der richtigen Technik können Sie Ihre Holzmöbel lackieren und ihnen so einen neuen Look verleihen.

Möbelrestaurierung

Die Restaurierung von Möbeln kann eine lohnende Aufgabe sein. Insbesondere bei Holzmöbeln kann eine professionelle Restaurierung Wunder bewirken. Hier finden Sie einige grundlegende Schritte, um Ihre Holzmöbel in neuem Glanz erstrahlen zu lassen.

Vorbereitung

Bevor Sie mit der Restaurierung beginnen, sollten Sie sicherstellen, dass Sie alle notwendigen Werkzeuge und Materialien zur Hand haben. Dazu gehören:

  • Schleifpapier in verschiedenen Körnungen
  • Maske und Augenschutz
  • Reinigungsmittel wie Holzreiniger und Holzwachs
  • Holzleim und Holzfüller für größere Schäden

Aufbereitung des Möbelstücks

Als nächstes müssen Sie das Möbelstück aufbereiten. Entfernen Sie zunächst alle alten Beschläge und Hardware-Elemente, um sie separat zu reinigen und zu restaurieren. Wenn das Möbelstück stark verschmutzt ist, können Sie es mit einem feuchten Tuch und etwas Holzreiniger vorsichtig reinigen. Lassen Sie das Möbelstück vollständig trocknen, bevor Sie mit dem nächsten Schritt fortfahren.

Abschleifen

Das Abschleifen der Oberfläche ist ein wichtiger Schritt bei der Restaurierung von Holzmöbeln. Beginnen Sie mit einem groben Schleifpapier und arbeiten Sie sich langsam zu einem feineren Schleifpapier vor. Schleifen Sie in Richtung der Holzmaserung und achten Sie darauf, dass Sie nicht zu viel Holz abschleifen. Wenn das Möbelstück eine lackierte Oberfläche hat, müssen Sie möglicherweise eine Schicht Lackentferner auftragen, um es vollständig zu entfernen. Vergessen Sie nicht, nach dem Schleifen alle Staub- und Holzspäne mit einem feuchten Tuch zu entfernen.

Reparatur

Wenn Ihr Möbelstück Schäden wie Kratzer oder Dellen aufweist, müssen Sie diese reparieren, bevor Sie mit dem Lackieren oder Wachsen beginnen. Verwenden Sie Holzleim und Holzfüller, um größere Schäden zu reparieren. Lassen Sie den Leim und den Füller vollständig trocknen und schleifen Sie die reparierte Stelle glatt, bevor Sie mit dem nächsten Schritt fortfahren.

Lackieren oder Wachsen

Jetzt sind Sie bereit, Ihr Möbelstück zu lackieren oder zu wachsen. Wenn Sie es lackieren, tragen Sie eine Schicht Grundierung auf und lassen Sie sie trocknen. Tragen Sie anschließend mehrere dünne Schichten Lack auf, wobei Sie zwischen den Schichten immer ausreichend Zeit zum Trocknen lassen. Wenn Sie es wachsen möchten, tragen Sie das Holzwachs mit einem weichen Tuch auf und polieren Sie es dann mit einem sauberen Tuch, um einen glänzenden Glanz zu erzielen.

Massivholzmöbel restaurieren

Bei der Restaurierung von Massivholzmöbeln sollten Sie besonders vorsichtig vorgehen. Diese Möbelstücke können sehr schwer sein und benötigen möglicherweise mehrere Personen, um sie zu bewegen. Wenn Sie das Möbelstück auseinandernehmen müssen, vergewissern Sie sich, dass Sie alle Schrauben und Beschläge entfernen und sie an einem sicheren Ort aufbewahren. Bewahren Sie auch alle beschädigten Teile auf, um sie später reparieren zu können.

Vorteile der Möbelrestaurierung Nachteile der Möbelrestaurierung
– Erhält historische und sentimentale Werte – Kann teuer sein, insbesondere bei professionellen Restauratoren
– Vermeidet die Notwendigkeit, neue Möbel zu kaufen – Kann zeitaufwendig sein
– Vermeidet Abfall und reduziert den ökologischen Fußabdruck – Nicht alle Möbelstücke sind restaurierbar

Alles in allem ist die Restaurierung von Holzmöbeln eine lohnende Aufgabe, die dazu beitragen kann, historische und sentimentale Werte zu erhalten, Abfall zu reduzieren und Geld zu sparen. Mit den richtigen Werkzeugen und Materialien und ein wenig Übung können Sie Ihre eigenen Holzmöbel restaurieren und in neuem Glanz erstrahlen lassen.

Holzmöbel pflegen

Die richtige Pflege von Holzmöbeln ist entscheidend für ihre Langlebigkeit. Durch die richtige Pflege können Sie Ihren Möbelstücken nicht nur ein neues Aussehen verleihen, sondern auch kleinere Schäden reparieren und vor weiteren Schäden schützen.

Holzmöbel reparieren

Im Laufe der Zeit können Holzmöbel Schäden aufweisen. Kratzer und Dellen können mit verschiedenen Produkten repariert werden. Für kleinere Kratzer eignet sich beispielsweise ein Möbelmarker, der in verschiedenen Farben erhältlich ist. Größere Schäden müssen eventuell mit Holzkitt oder Holzspachtel repariert werden. Ist das Holz beschädigt, kann eine Retusche mit Farbe oder Schellack nötig sein.

Holzpflege für Möbel

Damit Ihre Holzmöbel lange halten, ist es wichtig, sie regelmäßig zu pflegen. Holzöl oder -wachs eignet sich besonders gut zur Pflege von Möbeln. Es gibt auch spezielle Holzpflegeprodukte für Möbel, welche das Holz mit Nährstoffen versorgen und dafür sorgen, dass es nicht austrocknet. Vermeiden Sie jedoch, Ihre Möbel mit zu viel Wasser zu reinigen, da dies das Holz beschädigen kann.

Vorbereitung

Bevor Sie mit der Renovierung beginnen, ist es wichtig, Ihre Möbelstücke gründlich vorzubereiten. Hier finden Sie einige Schritte, die Ihnen dabei helfen, Ihre Holzmöbel für die Renovierung aufzubereiten:

  • Entfernen Sie zunächst alle Gegenstände, die sich auf oder in Ihren Möbeln befinden. Reinigen Sie die Möbel mit einem Staubtuch oder einem weichen Tuch. Entfernen Sie alle Verunreinigungen und stellen Sie sicher, dass die Möbel trocken sind.
  • Entfernen Sie dann alte Farben oder Lacke von der Oberfläche. Verwenden Sie dazu ein geeignetes Schleifmittel oder einen Farbabbeizer. Beachten Sie dabei immer die Sicherheitshinweise auf der Verpackung.
  • Wenn die Möbel komplett abgeschliffen sind, reinigen Sie die Möbel erneut mit einem Tuch. Entfernen Sie alle Schleifreste und stellen Sie sicher, dass die Oberfläche glatt und sauber ist.

Nun sind Ihre Möbel bereit für die Renovierung. Sie können mit dem nächsten Schritt fortfahren, je nachdem welche Renovierungsmethode Sie gewählt haben.

Holzmöbel abschleifen

Das Abschleifen von Holzmöbeln ist ein wichtiger Schritt bei der Renovierung. Hier sind einige Schritte, die Sie befolgen sollten:

  1. Entfernen Sie alle alten Beschichtungen und Versiegelungen von der Oberfläche.
  2. Verwenden Sie einen Schleifpapierblock oder eine Schleifmaschine, um die Oberfläche gleichmäßig abzuschleifen. Beginnen Sie mit einem groben Schleifpapier und arbeiten Sie sich dann zu einem feineren Schleifpapier vor.
  3. Stellen Sie sicher, dass Sie alle Ecken und Kanten bearbeiten, um ein gleichmäßiges Ergebnis zu erzielen.
  4. Reinigen Sie die Oberfläche gründlich, um alle Staub- und Schleifreste zu entfernen.

Der Schlüssel zum erfolgreichen Abschleifen von Holzmöbeln ist, Geduld und Sorgfalt walten zu lassen. Wenn Sie diese Schritte befolgen, erhalten Sie eine glatte, saubere Oberfläche, die bereit ist, weiter bearbeitet zu werden.

Tipps zum Abschleifen von Holzmöbeln

Hier sind einige zusätzliche Tipps, die Ihnen helfen können, die bestmöglichen Ergebnisse beim Abschleifen von Holzmöbeln zu erzielen:

  • Verwenden Sie immer eine Schutzbrille und eine Atemmaske, um sich vor Staub zu schützen.
  • Arbeiten Sie langsam und gleichmäßig, um ein gleichmäßiges Ergebnis zu erzielen.
  • Verwenden Sie eine Schleifmaschine für größere Flächen, um Zeit zu sparen.
  • Verwenden Sie ein feines Schleifpapier für den letzten Durchgang, um eine glatte Oberfläche zu erzielen.

Das Abschleifen von Holzmöbeln erfordert ein gewisses Maß an Know-how und Erfahrung, aber mit ein wenig Übung können Sie schnell professionelle Ergebnisse erzielen. Vergessen Sie nicht, Geduld und Sorgfalt walten zu lassen und sich Zeit zu nehmen, um Ihre Möbelstücke richtig vorzubereiten.

Holzmöbel reparieren

Im Laufe der Jahre können Holzmöbel aufgrund von Abnutzung und Feuchtigkeit Schäden aufweisen. Es ist wichtig, diese Schäden schnell zu reparieren, um eine weitere Beschädigung oder Verschlechterung zu vermeiden. In diesem Abschnitt erfahren Sie, wie Sie kleine Schäden an Ihren Möbelstücken reparieren und welche Produkte Sie dafür verwenden können.

Kratzer und Dellen entfernen

Um Kratzer oder Dellen in Ihrem Holzmöbelstück zu reparieren, benötigen Sie Holzkitt in der passenden Farbe. Tragen Sie den Holzkitt vorsichtig in die betroffene Stelle auf und lassen Sie ihn trocknen. Anschließend können Sie die reparierte Stelle abschleifen und mit einem passenden Holzöl behandeln.

Stärkere Schäden reparieren

Für stärkere Schäden wie Risse oder Absplitterungen benötigen Sie Holzleim und eine Schraubzwinge. Tragen Sie den Holzleim großzügig auf die beschädigte Stelle auf und setzen Sie die Stelle mit der Schraubzwinge zusammen, bis der Leim vollständig getrocknet ist. Schleifen Sie die reparierte Stelle sorgfältig ab und behandeln Sie sie mit einer geeigneten Holzpflege.

Flecken entfernen

Wenn Ihr Holzmöbelstück durch Wasser oder Flecken beschädigt wurde, können Sie die Stelle mit einer Mischung aus Natron und Wasser reinigen. Tragen Sie die Mischung vorsichtig auf den Fleck auf und lassen Sie sie eine halbe Stunde lang einwirken. Anschließend können Sie die Stelle mit einem feuchten Tuch abwischen und trocknen lassen.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Holzmöbelreparaturen eine wichtige Aufgabe sind, um die Schönheit und Funktionalität Ihrer Möbelstücke zu erhalten. Mit den richtigen Produkten und Techniken können Sie kleine bis mittlere Schäden beheben und Ihre Möbelstücke in neuem Glanz erstrahlen lassen.

Holzmöbel lackieren

Das Lackieren von Holzmöbeln ist eine beliebte Methode, um ihnen ein neues Aussehen zu verleihen und sie vor weiteren Schäden zu schützen. Es ist jedoch wichtig, die richtigen Materialien und Techniken zu verwenden, um das gewünschte Ergebnis zu erzielen.

Vorbereitung

Bevor Sie mit dem Lackieren beginnen, sollten Sie Ihre Möbel gründlich reinigen und abschleifen, um eine glatte und saubere Oberfläche zu gewährleisten. Dann sollten Sie Folgendes tun:

  • Abdecken von Boden und Möbeln in der Nähe mit Abdeckfolie oder Zeitungspapier, um Spritzer zu vermeiden.
  • Tragen von Handschuhen und einer Schutzmaske, um sich vor den Dämpfen zu schützen.
  • Lüften Sie den Raum gut, um für eine gute Belüftung zu sorgen.

Materialien

Für das Lackieren von Holzmöbeln benötigen Sie folgende Materialien:

Material Verwendung
Grundierung zum Absperren von Holzmaserung
Lackfarbe zur farblichen Gestaltung
Pinsel für das Auftragen von Farbe
Lackroller für das Auftragen von Farbe auf größeren Flächen
Schleifpapier für das Abschleifen der Oberfläche

Anleitung

Folgen Sie dieser Schritt-für-Schritt-Anleitung, um Ihre Holzmöbel zu lackieren:

  1. Tragen Sie eine Grundierung auf, um die Holzmaserung abzusperren und eine gleichmäßige Oberfläche zu schaffen. Lassen Sie die Grundierung trocknen.
  2. Schleifen Sie die Oberfläche leicht mit Schleifpapier ab, um Unebenheiten zu entfernen und eine glatte Oberfläche zu schaffen.
  3. Tragen Sie den Lack mit einem Pinsel oder Roller in dünnen Schichten auf. Lassen Sie jede Schicht gut trocknen, bevor Sie eine weitere auftragen.
  4. Nach dem letzten Anstrich sollten Sie die Oberfläche nochmals leicht anschleifen, um Unebenheiten zu entfernen.
  5. Reinigen Sie die Oberfläche mit einem feuchten Tuch und lassen Sie sie gut trocknen.

Mit diesen Schritten sollten Ihre Holzmöbel nun perfekt lackiert und geschützt sein.

Holzmöbel auffrischen und renovieren – Möbeloberfläche aufpolieren

Eine aufpolierte Möbeloberfläche kann den Charakter und Glanz von Holzmöbeln wiederherstellen. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie Sie Ihre Holzmöbeloberfläche aufpolieren können. In diesem Abschnitt stellen wir Ihnen einige vor.

Schritt 1: Reinigen

Bevor Sie mit dem Aufpolieren beginnen, ist es wichtig, dass die Möbeloberfläche sauber ist. Reinigen Sie Ihre Holzmöbel mit einem feuchten Tuch und entfernen Sie Schmutz, Staub und Fettreste.

Schritt 2: Aufpolieren mit Bienenwachs

Bienenwachs ist ein natürliches Produkt und eignet sich sehr gut zum Aufpolieren von Holzmöbeln. Es schützt zudem die Möbeloberfläche vor Feuchtigkeit und verleiht ihnen einen schönen Glanz. Tragen Sie das Bienenwachs dünn auf die Oberfläche auf und polieren Sie es mit einem weichen Tuch aus.

Schritt 3: Aufpolieren mit Olivenöl

Olivenöl eignet sich ebenfalls sehr gut zum Aufpolieren von Holzmöbeln. Es versorgt das Holz mit Feuchtigkeit, pflegt es und verleiht ihm einen natürlichen Glanz. Tragen Sie das Olivenöl dünn auf die Oberfläche auf und polieren Sie es mit einem weichen Tuch aus.

Schritt 4: Aufpolieren mit speziellen Möbel-Polituren

Es gibt spezielle Möbel-Polituren auf dem Markt, die sich sehr gut zum Aufpolieren von Holzmöbeln eignen. Sie sind in der Regel einfach anzuwenden und verleihen den Möbelstücken einen schönen Glanz. Beachten Sie jedoch immer die Anwendungshinweise des Herstellers.

Mit diesen Tipps können Sie Ihre Holzmöbeloberfläche aufpolieren und ihnen neuen Glanz verleihen. Beachten Sie jedoch, dass eine zu häufige Aufpolierung die Holzoberfläche beschädigen kann. Polieren Sie Ihre Möbelstücke daher nur dann auf, wenn es notwendig ist.

Holzpflege für Möbel

Die richtige Holzpflege ist unerlässlich, um Ihre Möbelstücke in einem guten Zustand zu erhalten und ihre Lebensdauer zu verlängern. Hier sind einige Tipps und Tricks, wie Sie Ihre Holzmöbel pflegen können:

  • Stauben Sie Ihre Möbel regelmäßig ab, um Schmutz und Staub zu entfernen.
  • Verwenden Sie ein weiches Tuch und spezielle Holzreiniger, um hartnäckigen Schmutz und Flecken zu entfernen.
  • Polieren Sie Ihre Möbel regelmäßig, um die Holzoberfläche zu schützen und den Glanz zu erhalten. Verwenden Sie hierfür spezielle Möbelpolituren oder Öle.
  • Vermeiden Sie es, Ihre Möbel direktem Sonnenlicht oder Feuchtigkeit auszusetzen, da dies das Holz beschädigen kann.
  • Benutzen Sie Untersetzer oder Tischdecken, um Kratzer und Flecken auf der Holzoberfläche zu vermeiden.
  • Reparieren Sie kleine Schäden wie Kratzer oder Dellen sofort, um größere Schäden zu vermeiden.
  • Beachten Sie die Herstellerangaben, wenn es um die Pflege von speziellen Holzarten geht.

Mit diesen einfachen Tipps können Sie Ihre Holzmöbel optimal pflegen und ihre Schönheit und Qualität für viele Jahre erhalten.

Holzmöbel auffrischen und renovieren – Ihr persönliches Projekt

Nun sind Sie bereit, Ihre eigenen Holzmöbel zu renovieren und ihnen neues Leben einzuhauchen. Bevor Sie mit Ihrem Projekt beginnen, sollten Sie sich Gedanken darüber machen, welche Art von Renovierung am besten zu Ihrem Möbelstück passt. Soll es nur aufpoliert werden oder benötigt es eine grundlegende Restaurierung? Nehmen Sie sich Zeit, um eine genaue Vorstellung des Ergebnisses zu haben, das Sie erreichen möchten.

Als nächstes sollten Sie sich über das notwendige Werkzeug und die Materialien informieren. Stellen Sie sicher, dass Sie alle notwendigen Materialien zur Hand haben, bevor Sie beginnen. Eine Liste der benötigten Materialien finden Sie in Abschnitt 4: Vorbereitung.

Es ist auch wichtig, eine saubere und gut beleuchtete Arbeitsumgebung zu haben, um sicherzustellen, dass Sie die Arbeit genau und sorgfältig durchführen können. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Möbelstücke an einem Ort platzieren, an dem sie nicht gestört werden, während Sie arbeiten.

Nun ist es an der Zeit, Ihre erworbenen Fähigkeiten anzuwenden und Ihre Renovierungsarbeit durchzuführen. Beginnen Sie langsam und stellen Sie sicher, dass Sie jeden Schritt sorgfältig durchführen, um das bestmögliche Ergebnis zu erzielen. Wenn Sie während des Projekts auf Schwierigkeiten stoßen, sollten Sie nicht zögern, um Rat zu fragen oder Hilfe zu suchen.

Wenn Sie Ihre Renovierungsarbeit abgeschlossen haben, werden Sie das Ergebnis bewundern und stolz auf das erzielte Ergebnis sein. Sie haben Ihren Holzmöbeln neues Leben eingehaucht und ihnen eine längere Lebensdauer verliehen. Vergessen Sie nicht, Ihre Möbelstücke regelmäßig zu pflegen, um sicherzustellen, dass sie in einem optimalen Zustand bleiben.

Fazit

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Renovierung von Holzmöbeln eine anspruchsvolle, lohnende und erfüllende Aufgabe sein kann. Mit der richtigen Vorbereitung, Pflege und Renovierungstechniken können Sie Ihre Möbelstücke wieder in neuem Glanz erstrahlen lassen und ihnen eine längere Lebensdauer verleihen.

Es ist wichtig, sich Zeit zu nehmen und sorgfältig vorzugehen, um das bestmögliche Ergebnis zu erzielen. Beginnen Sie mit der gründlichen Vorbereitung und arbeiten Sie sich dann in kleinen Schritten vor. Achten Sie darauf, die richtigen Werkzeuge und Materialien zu verwenden und lassen Sie sich bei Bedarf von einem Experten beraten.

Mit den erlernten Kenntnissen und Fähigkeiten sind Sie nun in der Lage, Ihre eigenen Holzmöbel zu auffrischen und renovieren. Wir hoffen, dass Ihnen dieser Artikel dabei geholfen hat, Ihre Wünsche und Ziele in Bezug auf Ihre Möbelstücke zu verwirklichen.

FAQ

Wie kann ich meine Holzmöbel auffrischen und renovieren?

In diesem Artikel finden Sie eine Schritt-für-Schritt-Anleitung von der Vorbereitung bis zum Fertigprodukt, um Ihre Holzmöbel aufzufrischen und zu renovieren.

Was ist Möbelrestaurierung?

Hier erfahren Sie grundlegende Informationen über die Restaurierung von Holzmöbeln und wie Sie alte Möbelstücke aufbereiten können, um ihnen neuen Glanz zu verleihen.

Wie pflege ich meine Holzmöbel richtig?

Die richtige Pflege von Holzmöbeln ist entscheidend für ihre Langlebigkeit. In diesem Abschnitt geben wir Ihnen Tipps und Tricks zur optimalen Pflege und Reparatur kleiner Schäden.

Wie bereite ich meine Möbelstücke vor der Renovierung vor?

Bevor Sie mit der Renovierung beginnen, ist eine gründliche Vorbereitung unerlässlich. Erfahren Sie hier, wie Sie Ihre Möbelstücke richtig aufbereiten und welche Materialien Sie dafür benötigen.

Wie schleife ich Holzmöbel richtig ab?

Das Abschleifen der Oberfläche ist ein wichtiger Schritt bei der Renovierung von Holzmöbeln. Wir zeigen Ihnen, wie Sie das Abschleifen richtig durchführen und auf was Sie dabei achten sollten.

Wie repariere ich kleine Schäden an meinen Holzmöbeln?

Im Laufe der Zeit können Holzmöbel Schäden aufweisen. Erfahren Sie hier, wie Sie Kratzer oder Dellen reparieren und welche Produkte Sie dafür verwenden sollten.

Wie lackiere ich Holzmöbel?

Das Lackieren von Holzmöbeln verleiht ihnen nicht nur einen neuen Look, sondern schützt sie auch vor weiteren Schäden. Hier erhalten Sie eine Anleitung zum Lackieren Ihrer Möbelstücke und Tipps zur Auswahl des richtigen Lackes.

Welche Methoden gibt es, um die Möbeloberfläche aufzupolieren?

Eine aufpolierte Möbeloberfläche kann den Charakter und Glanz von Holzmöbeln wiederherstellen. In diesem Abschnitt zeigen wir Ihnen verschiedene Methoden, wie Sie Ihre Möbeloberfläche aufpolieren können.

Wie pflege ich Holzmöbel richtig?

Eine regelmäßige Holzpflege hilft dabei, Ihre Möbelstücke in einem guten Zustand zu erhalten. Hier finden Sie Tipps und Tricks zur richtigen Holzpflege und passende Produkte dafür.

Was sollte ich bei meinem persönlichen Projekt beachten?

Jetzt sind Sie bereit, Ihre eigenen Holzmöbel aufzufrischen und zu renovieren. Nutzen Sie die erlernten Kenntnisse und lassen Sie Ihre Möbelstücke in neuem Glanz erstrahlen.

Was sind die Vorteile der Renovierung von Holzmöbeln?

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Renovierung von Holzmöbeln eine lohnende und erfüllende Aufgabe sein kann. Mit der richtigen Vorbereitung, Pflege und Renovierungstechniken können Sie Ihre Möbelstücke wieder in neuem Glanz erstrahlen lassen und ihnen eine längere Lebensdauer verleihen.

- 9%
Belladoor Terrassendiele Cumaru – Stärke/Breite 21×145 mm, Länge 2,44 m, glatt

Belladoor Terrassendiele Cumaru – Stärke/Breite 21×145 mm, Länge 2,44 m, glatt

Ursprünglicher Preis war: 36,36 €Aktueller Preis ist: 32,92 €.
- 33%
WOODTEX Terrassendiele Douglasie – 2. Wahl – Stärke/Breite 28×145 mm, Länge 3 m, geriffelt / genutet

WOODTEX Terrassendiele Douglasie – 2. Wahl – Stärke/Breite 28×145 mm, Länge 3 m, geriffelt / genutet

Ursprünglicher Preis war: 17,97 €Aktueller Preis ist: 11,97 €.
- 8%
WOODTEX Hundestrandkorb Sjov beige / bunt, inkl. Schutzhülle – BxTxMH: 75x65x95 cm, Rattan Braun mit Mehrfarbig Nadelstreifen

WOODTEX Hundestrandkorb Sjov beige / bunt, inkl. Schutzhülle – BxTxMH: 75x65x95 cm, Rattan Braun mit Mehrfarbig Nadelstreifen

Ursprünglicher Preis war: 129,00 €Aktueller Preis ist: 119,00 €.

Redaktion
Redaktion

Die Holzwohntraum.de Redaktion besteht aus freien Redakteur:innen, die sich für Wohnen mit Holz begeistern können. Sie recherchiert sorgfältig aktuelle Trends und innovative Techniken im Umgang mit Holz, um ihren Lesern praktische Ratschläge und kreative Ideen zu bieten. Dabei legen die Autor:innenbesonderen Wert auf die ökologische Verträglichkeit von Holzprodukten und die Förderung einer nachhaltigen Wohnkultur. Moderne Trends, Wohnideen und Wohnträume aus Holz sowie Tipps zum Wohnen mit Holz im Haus sowie die Gestaltung von Terrassen und Ideen für den Garten werden hier von der Redaktion umfassend präsentiert.

holzwohntraum.de
Logo